Wie sieht’s denn hier aus?

Archiv:

Im November 2009 wurden folgende Beiträge veröffentlicht.


Bai Jia Bei #13

BJB_13

Kaum hatte ich den letzten Bei­trag zu Jan­nohs 100-Wünsche-Decke nach­ge­tragen, kam soeben schon wieder ein neuer Brief.

Doreen von wort­meer hat mir aus Berlin drei (farb­lich exakt auf ein­ander abge­stimmte) Stoff­zu­schnitte geschickt. Das Beson­dere: sie hat es vorher in ihrem Blog ange­kün­digt! Und eine Vor­schau auf Stoffe und Karte gab es dort auch schon … Ihr könnt Euch vor­stellen, dass ich dem­ent­spre­chend neu­gierig darauf gewartet habe ;)
Alles gut ange­kommen, danke Doreen!

Noch 59 wei­tere und ich kann mit dem Nähen anfangen …

28. November 2009

Bai Jia Bei #12

BJB_12

Post aus den Nie­der­landen! Nicki hat ein — von der Brief­marke bis hin zur Karte — in jedem Detail extrem schönes Päck­chen geschickt; und zwar kam es eigent­lich schon am Montag an, nur ging hier diese Woche alles ein biss­chen drunter und drüber, so dass ich erst jetzt dazu komme, es Euch zu zeigen … toll, oder? Ganz herz­li­chen Dank, Nicki!

Damit fehlen mir also nur noch 62 wei­tere Stoff­stücke für Jan­nohs Decke.

28. November 2009

Molle

molle_dunkel

Unsere Katze ist wahn­sinnig schwer zu foto­gra­fieren, weil sie ein­fach dau­ernd in Bewe­gung ist. Hier hatte sie aus­nahms­weise mal einen ruhigen Moment.

20. November 2009

Paper Critters

paper-critter

Den Flash-Generator für diese kleinen Selbstbau-Viecher gibt es zwar eigent­lich schon etwas länger. JR Fabito hat ihn 2007 als Abschluss­ar­beit seines Stu­diums an der Aca­demy of Art Uni­ver­sity in San Fran­cisco ent­wi­ckelt und damit auch gleich etliche Preise gewonnen. Ich hatte ihn aber noch nie aus­pro­biert. Zuerst kann man mit Hilfe der ange­bo­tenen Formen und Farben einen eigenen kleinen Cha­rakter gestalten, dann die ent­spre­chende Vor­lage aus­dru­cken, aus­schneiden und zusam­men­bas­teln.

Ist jemand von Euch gerade zufällig auf der Suche nach einer Adventskalender-Idee? In so einem kleinen Paper Critter — oder besser in 24 davon — lassen sich jeden­falls sehr gut ein paar Klei­nig­keiten ver­ste­cken …

(via dersven.de)


Bai Jia Bei #11

BJB_11

Auch meine Cou­sine Carina hat einen Stoff­zu­schnitt für Jan­nohs Decke geschickt. Danke — jetzt sind es nur noch 65 Stücke, die mir fehlen!

19. November 2009

»Anführungszeichen«

Gänse­füß­chen werden so oft falsch gesetzt wie kaum ein anderes Satz­zei­chen, und zwar nicht nur von Laien, son­dern leider sogar von Profis. Hand­schrift­lich hat ver­mut­lich jeder die kor­rekte Form schon in der Grund­schule gelernt, aber sobald man an einer Com­pu­ter­tas­tatur sitzt, wird’s für die meisten schwierig. Dazu kommt dann noch, dass sich in den ver­schie­denen Spra­chen ganz unter­schied­liche Regeln her­aus­ge­bildet haben.

Den­je­nigen, die nicht erkennen, wo in meiner Über­schrift eigent­lich das Pro­blem steckt, sei Type­facts von Chris­toph Koeberlin aus Berlin im All­ge­meinen und im Spe­zi­ellen natür­lich sein neuer Artikel über die Anfüh­rungs­zei­chen emp­fohlen. Dort wird in spie­le­ri­scher Weise erklärt, warum die eine Form richtig ist und die andere falsch, und vor allem, wel­ches der Zei­chen man wo auf der eigenen Tas­tatur finden kann.

Nach all der Theorie nun auch ein paar Bei­spiele aus der Praxis: Hier geht’s zu einem schier end­losen und meist recht amü­santen Foto­blog über den inhalt­lich frag­wür­digen Ein­satz von Anfüh­rungs­zei­chen (in Eng­lisch).

18. November 2009

Bai Jia Bei #10

BJB_10

Meine Cou­sine Sandra hat ein Stück Stoff aus Hei­del­berg geschickt — toll!
Jetzt brauche ich nur noch 66 …

Auch bei Jan­nohs Decke mit­ma­chen? Dann bitte hier ent­lang.

17. November 2009

Meeting of Important People: »Brittney Lane«

Zur Auf­lo­cke­rung mal etwas Unter­halt­sames zwi­schen­durch: Vor ein paar Tagen hat Malte Chris­tensen aus Berlin auf seinem Blog kopf­bunt ein nettes neues Musik­video vor­ge­stellt. Die Musik dazu stammt von Mee­ting of Important People, einer jungen Indie-/Rock-/Pop-Band aus Pitts­burgh, Penn­syl­vania. Regis­seur des Videos ist Thom Glunt aus Ohio. Das kom­plette Sze­nen­bild ist Stunden über Stunden aus Papp­kar­tons auf­ge­baut worden und große Teile sind in Stop-Motion-Animation ent­standen. Hier:


{Mee­ting Of Important People / Brittney Lane from thomglunt on Vimeo}

17. November 2009

Bai Jia Bei #9

BJB_9

Die Post war da! Diesmal kamen Stoff und Karte von Julia, durch deren Blog ich die Bai-Jia-Bei-Idee ja über­haupt erst kennen gelernt habe …

Ist das nicht ein außer­or­dent­lich hüb­sches Motiv? Vielen lieben Dank! Damit fehlen mir nur noch 67 Stoff­stücke.

16. November 2009

What I wore today #8

wiwt091114

What I wore yes­terday. Die (in Wirk­lich­keit sehr viel schö­neren) Arm­stulpen habe ich im DaWanda-Laden von Estema gefunden.
Alle anderen / Best-of.