Wie sieht’s denn hier aus?

Archiv:

Im Dezember 2011 wurden folgende Beiträge veröffentlicht.


Stop-Motion & Bodypainting: »Somebody that I used to know«

Viele dürften dieses Video schon kennen. Schließlich ist es schon ein paar Monate alt, und anscheinend sogar recht erfolgreich.

Die Idee ist gut und wurde so hübsch umgesetzt, dass ich es hier auch noch einmal festhalten will:

Ausführliche Credits gibt’s bei Vimeo.

(PS: Zu einem weiteren Ohrwurm des gleichen Musikers bitte hier entlang …; ein paar Making-of-Bilder gibt’s hier)


Schneeregen …

17. Dezember 2011

Was mache ich eigentlich den ganzen Tag? #7

Ein Papiermusterset mit Beispielen von Druckveredlungsarten zu ge­stalten, dürfte für die meisten Print-Designer ein wahres Traumprojekt sein. Meine Kollegen von Wehr & Weissweiler kennen sich auf diesem Gebiet bestens aus und hatten vor Kurzem den Auftrag, ein solches Set zu konzipieren und umzusetzen – nämlich die Musterbox der Wolf Manu­faktur.

Und, juchhu, ich durfte dabei ein bisschen mitmischen …

Noch mehr Bilder und Infos gibt es hier. Viel besser sieht man die ganzen Sonderfarben, Laserstanzungen, den partiellen UV-Lack, die Heißfolien- und Blindprägungen natürlich in echt.

Nachtrag: Hey, die Box wird heute sogar im Fontblog gelobt!

Und noch ein zweiter Nachtrag: In diesem Film kann man sehen, wie eine der Laserstanzungen für die Musterbox entsteht.


Ein schöner Ort: Ladenatelier Kleinstadtkind

Super: Mit dem Ladenatelier Kleinstadtkind in der Oberen Herrngasse 9 hat Schwäbisch Hall jetzt endlich auch so einen kleinen, feinen Laden, in dem man hochwertigen handgemachten Textil- und Designkram kaufen kann (sol­chen, den man sonst eigentlich nur über Etsy, DaWanda und an ausge­wählten Orten in irgendwelchen Großstädten bekommt).

Es gibt dort Karten, originelle Bastelbögen, Anstecker, Aufnäher, Kissen, Shirts und sehr tolle Lampen aus alten Teetassen.

Eine eigene Website hat das Lädchen bisher nicht, aber hier gibt es noch eine Menge weiterer Infos.

 

Ladenatelier Kleinstadtkind
Obere Herrngasse 9, Schwäbisch Hall
Telefon 0791/4939522
geöffnet Mi & Fr 10–12 und 14–16 Uhr, Sa 10–13 Uhr

 

Nachtrag, 2013

Kleinstadtkind ist nicht mein Laden. Ich habe ihn hier vorgestellt, weil es mir selbst dort sehr gut gefallen hat. Anfragen an den Laden können über die oben genannte Telefonnummer gestellt werden.


Adventspost 2011

Heute gab’s Post – bei mir und hoffentlich auch bei Michaela. Sie hat sich nämlich so eine Art »Postkartenadventskalender« ausgedacht: Bis Weihnachten verschickt sie jeden Tag eine Karte und zeigt in ihrem Blog auch die Karten, die sie dafür im Austausch erhält. Schöne Idee!

Am 3. Dezember war nun also ich an der Reihe. Oben seht Ihr die Karte, die ich bekommen habe (mit Schneeflocke, yeah!) und unten die, die ich verschickt habe.

Vielen lieben Dank, Michaela!


Was mache ich eigentlich den ganzen Tag? #6

Soeben haben wir

einen kurzen Imagefilm für den Baustoffhändler bausep GmbH fertiggestellt. Dafür haben wir Dämm­stoffe, Dachziegel und weitere Baumaterialien in Stop-Motion-Technik zum Leben erweckt.

Dabei bekamen wir tolle Unterstützung von Leuten, mit denen wir immer wieder gerne zusammenarbeiten, nämlich von Thomas Kaufmann

bei den Animationen und von Vadim Belokovsky bei der Kameraarbeit.

Die Fotos oben zeigen ein paar Impressionen von den Dreharbeiten im Odenwald. Den fertigen Film gibt es unter anderem hier zu sehen.


FFF

Achim Schaffrinna hat in seinem Design Tagebuch kürzlich einen recht ausführlichen Text zum altbekannten Designgrundsatz Form follows function

veröffentlicht. Ich bin sicher nicht mit allem einverstanden, was da so an Interpretationen und Meinungen steht. Aber ich finde, der Beitrag ist ein sehr guter Denkanstoß!

01. Dezember 2011