Wie sieht’s denn hier aus?

Bai Jia Bei #20

Heute kam hier als erste Nachfeiertagspost ein niedliches Stück Stoff mit Vogelmotiv und liebevoll bestempelter Karte an. Geschickt hat es Hannah aus Hamburg, die zurzeit »bloglos« ist, bis vor Kurzem aber bei Matjes & Meise dabei war (ein Besuch dort lohnt sich in jedem Fall, auch wenn es vermutlich keine neuen Artikel geben wird).

Danke, Hannah! Und gib doch ruhig mal Bescheid, wenn Du ein neues Blog-Zuhause gefunden hast — ich bin nämlich gespannt drauf …

Nun sind es nur noch 41 weitere Stoffstücke, die ich für Jannohs Decke brauche.

28. Dezember 2009

7 Kommentare

  1. Micha sagt:

    Der Stoff ist superschön!

  2. Hannah sagt:

    Oh gut, die Pieper sind angekommen, wie schön! Ich liebe diese Momente in denen sich „Virtualität“ und Realität treffen! Ich wünsche viel viel Spaß beim weiter Sammeln und dann eine ruhige Hand und viel Geduld beim Nähen!

    Liebe Grüße und alles Gute für 2010!
    Hannah

  3. wortmeer sagt:

    Die sind ja süß! Hach, immer wieder faszinierend, was für schöne Post bei Dir eintrudelt. Nur noch 41…
    Weiterhin fröhliches Zusammentragen, einen spaßigen Rutsch und für das Neue Jahr alles Liebe und Gute, Gesundheit und Freude, Spaß beim Nähen!
    Liebe Grüße, wortmeer

  4. Julia sagt:

    Vielen Dank für Eure lieben Neujahrswünsche! Euch auch ;)

  5. ramona sagt:

    Das ist ein schöner Stoff. und die zugehörige Karte. so passend. bin gespannt auf das endprodukt.

  6. bianca sagt:

    hallo julia,
    schön, dass die decke wächst :-).
    hast du inzwischen einen bestimmten farbwunsch, oder ist es weiterhin egal, welche farbe die stoffe haben?
    liebe grüße
    bianca

  7. Julia sagt:

    Hey Bianca,

    fänd ich klasse, wenn Du mitmachen würdest :)

    Einen Farbwunsch habe ich immer noch nicht. Viele Leute haben mich schon danach gefragt. Aber ich finde alle Stoffe, die ich bisher bekommen habe, und ebenso alle Farben toll — schließlich ist das ja auch so eine Art Grundprinzip der Decke.
    Die Herausforderung wird später nur sein, die Stücke so anzuordnen, dass es stimmig wirkt …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.