Wie sieht’s denn hier aus?

Archiv:

Unter »… und der ganze Rest« wurden folgende Beiträge veröffentlicht.


Alexanders dunkles Band

Her mit der Allgemeinbildung! Wieso ist es unter dem Hauptregenbogen eigentlich heller als außerhalb?

Die Antwort trägt den geheimnisvollen Namen Alexanders dunkles Band, und nachlesen kann man das alles zum Beispiel bei Wikipedia.


Nachtrag: Ostern 2012

Jaja, ich weiß … Ostern ist jetzt schon wieder eine ganze Woche her!


Herbstmorgen bei Bad Mergentheim


Gestern …

blumen
… überraschend eine Blumenlieferung erhalten!


In eigener Sache: Blog-Umzug

Mein Blog hat eine neue Adresse. Es gibt eine automatische Umleitung und auch die Feeds sollten weiterhin funktionieren. Trotzdem könnte es eine gute Idee sein, wenn Ihr alles mal kurz aktualisiert …


Ein Herz für Blogs


Kai Müller
hat sich überlegt, dass genau heute ein Tag sein könnte, an dem ich mal ein paar lesenswerte deutschsprachige Blogs vorstelle, die ich (noch) nicht in der Blogroll habe. Na gut, dann nenne ich mal ein paar Mädchenblogs, die ich ab und zu ganz gerne anschaue, weil sie alle (mal mehr, mal weniger) mit den sehr schönen Themen Basteln, Nähen, Mode, Styling und Design zu tun haben, meist auch gut durchmischt mit Privatkram … Über das »deutschsprachig« sehe ich einfach mal großzügig hinweg ;)

Da wären also …

Nicole Kellmann, deren Blog passend zu meinem Stichwort auch gleich mädchenblogt heißt — Nicki studiert irgendwo in den Niederlanden, fotografiert, zeichnet und hat auf ihrem Blog auch immer mal wieder Abspiellisten mit schöner Musik.

Pia Jane Bijkerk mit ihrem (blog)house — Pia ist Stylistin, kommt aus Australien und lebt jetzt auf einem Hausboot (!) in Amsterdam. Nebenbei spielt sie Klavier und arbeitet an einem Buch.

Clara Lidström alias Underbaraclara — die anscheinend gerade erst so um die 20 ist, in Umeå lebt und leider auf Schwedisch schreibt. Dass mein Schwedisch dafür nicht ausreicht, ist aber nur halb so schlimm, denn bei Clara findet man einen Haufen erstaunlich professionell wirkende und sehr vielseitige Vintage-Selbstportraits, außerdem Fotos von niedlichen schwedischen Wohnungen und ihrem allerniedlichsten Hund.

Jessica aus Hamburg mit Frau Liebe — ihr Blog ist eine sehr unterhaltsame Mischung aus Näh-, Bastel-, Sachensammel- und Alltagsgeschichten. Beeindruckend: Sie kennt ein Rezept für Kacki-Kekse, das noch besser ist als im Großen Buch vom Backen & Bauen!

Gemma O’Brien mit for the love of type — bei Fontblog wurde vor einer Weile ja intensiv gerätselt, wer hinter diesem Blog steckt; fest steht wohl, dass Gemma in Australien lebt und es bei ihr superschöne Typoillustrationen zu sehen gibt.

Catherine Hug aus Berlin mit Hyggelig, wo es Wohnungsinspirationen und Selbstmachtipps gibt, die ziemlich genau meinen Geschmack treffen.

Choklit Chanteuse aus Kalifornien, von der ich gar nicht weiß, wie sie wirklich heißt, zeigt sehenswerte Kostüme und Kram aus ihrer Steampunk-Welt, schreibt in lustig alt angehauchtem Englisch und singt im Übrigen für den Baby Seal Club.

Monica Ewing aus der San Francisco Bay mit Craftynest und vielen hübschen Ideen und Anleitungen in Vorher-Nachher-Manier.

Holly Becker (die man vor allem von decor8 kennt) mit haus maus — hier erzählt Holly, die zum Teil in New Hampshire und zum Teil in Hannover lebt, wie sie hier in Deutschland ihre Wohnung einrichtet und über das Leben in beiden Welten.

– – – – –

Und als »Bonus« noch eines, das nun überhaupt nicht in diese Reihe passt, ich aber schon lange mal lobend erwähne wollte, nämlich Coffee & TV von Lukas Heinser aus Bochum — ein Blog über Gott und die Welt und Popkultur, das einfach gut geschrieben ist.

Also: schaut da doch mal vorbei.


Neuer Stil bei DaWanda

Nie im Leben hätte ich mir träumen lassen, dass ich in meinem Blog mal etwas zum Thema Webdesign schreiben würde!

Seit wenigen Monaten bin ich Mitglied bei DaWanda, und das wirklich sehr gerne. Die Idee, einen Marktplatz für handgefertigte Produkte und Unikate zu schaffen, finde ich super. Und die Sachen, die man dort finden kann, sind zum Großteil originell, liebevoll gemacht und bestens gestaltet. Ich bin ein großer Fan von naif-Schmuck und Diana-Wald-Taschen … Außerdem gefällt mir natürlich die Möglichkeit, in kleinem Rahmen und nach Lust und Laune eigenes Selbstgemachtes zum Verkauf anzubieten :)

DaWanda ist heute auf neue Server umgezogen und jetzt viel schneller als vorher.

Als kleine Überraschung zur Feier der neuen Server hat man der DaWanda-Navigationsleiste ein Redesign verpasst. Die Navigationsstruktur wurde anscheinend verbessert. Mag sein, aber wie sieht das denn jetzt aus? Gelber Verlauf mit Outline, falsche Kapitälchen?

Für mich sieht das nicht nach einer Verbesserung aus. Kann jemand mir sagen, wo sich hinter dem neuen Stil die Vorteile verbergen?


Baumnachwuchs

Ich bin stolze Besitzerin eines vielleicht zwölf oder auch fünfzehn Jahre alte Kastanienbaumes, der hinter dem Haus meiner Eltern in der Eifel aufwächst und jedes Jahr größer und schöner wird und hoffentlich bald seine ersten Kastanien bekommt … Am letzten Wochenende habe ich eine kleine Eiche entdeckt, die sich direkt neben ihn gepflanzt hat. Lange kann sie da natürlich nicht bleiben, aber wohin bloß mit ihr?