Wie sieht’s denn hier aus?
Vienen por ti: Cuentos espantosos que gritan por ser leídos (They're Coming For You/Vienen por ti nº 1)

Archiv:

Unter »Fundstücke« wurden folgende Beiträge veröffentlicht.


TMBG, 1989


They Might Be Giants: »Birdhouse in Your Soul«

15. Oktober 2014

White Horses of Wiltshire

cherhill

Cherhill White Horse

Auf usnerer Reise durch England haben wir in Wiltshire ein paar Weiße-Pferde-Scharrbilder besucht, aber leider nicht alle. Weil’s so schön ist, habe ich einige noch einmal in Google Maps rausgesucht … Die meisten dieser Pferde sind in den Jahren um 1800 herum entstanden, der genauere Urpsrung ist oft ungeklärt.

karte

 

Westbury White Horse:

Devizes White Horse:


Hackpen White Horse:

Broad Town White Horse:

Marlborough White Horse:

Pewsey White Horse:

Alton Barnes White Horse:

28. August 2013

Schrifttipp: Calendas Plus

In der nordspanischen Stadt Gijón hat das Designstudio Atipo seinen Sitz, das vor Kurzem mit seiner Calendas Plus eine tolle 3-Schnitte-Schrift mit jeder Menge Ligaturen und Extras veröffentlicht hat. Ein Einsatz für literarische Zwecke drängt sich geradezu auf.

 

calendasplus

 

Mehr und schönere Schriftproben kann man auf der eigenen Website der Calendas Plus sehen. Dort kann man sich den Regular-Schnitt wahlweise ertwittern oder gegen einen selbst zu wählenden Betrag auch die beiden übrigen Schnitte kaufen.


Fernsehtipp: »Wie unser Hirn lesen lernt«

Gestern Abend lief auf Arte die höchst interessante Sendung »Wie unser Hirn lesen lernt«, die ich an dieser Stelle gerne weiterempfehlen möchte:

 

22. März 2013

Detailblick DoeDeMee

Jetzt, wo die Plakate bei uns hängen und ich sie schon so oft angeschaut habe, entdecke ich in ihnen doch immer wieder schöne Details, die einem in der kleinen Auflösung im Internet nur allzu leicht entgehen. Ein paar meiner Fundstücke habe ich für Euch herausgesucht. Ich finde, sie machen Lust auf die ganze Sammlung. In voller Größe kann man diese übrigens noch bis zum 28. März in Schwäbisch Hall bewundern.

 

AnnaKarenina_detail

Detail aus dem Plakat von Jennifer Collier / »Anna Karenina«:
Auf den Ringen lassen sich Fragmente aus dem ersten Satz des Buches erkennen
Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich«).

Clarissa_detail

Detail aus dem Plakat von Munye & Co Studio / »Clarissa«:
Die Spitze am Kragen ist aus Wellpappe gemacht.

WiseChildren_detail

Detail aus dem Plakat von Ole Jakob Bøe Skattum / »Wise Children«:
Am unteren Plakatrand befindet sich die Legende zur Entschlüsselung der Infografiken.

CharlottesWeb_detail

Detail aus dem Plakat von Studio NMO / »Charlotte’s Web«:
Das sieht man wirklich nur, wenn man ganz genau hinschaut – die Netztstrukturen verdichten sich in der Mitte zu dem Wort »Salutations«.

Austerlitz_detail

Detail aus dem Plakat von Elisa Kint / »Austerlitz«:
Das Bild ist aus vielen fotografischen Mosaiksteinchen zusammengesetzt.

BFG_detail

Detail aus dem Plakat von Inge Lavrijsen / »The BFG«


Winterkatze

winterkatze

Heute ist in der Nachbarschaft eine Doppelgängerin von Molle aufge­taucht. Fast wäre ich selbst auf sie reingefallen.

Apropos Doppelgänger: Der kanadische Fotograf François Brunelle potraitiert Menschen, die zwar aussehen wie Zwillinge, aber nicht einmal miteinander verwandt sind. Schöne Idee! Hier sieht man eine ganze Reihe seiner Bilder.


Eulen-Kalender 2013

Owl Lover 2013 Calendar

Owl Lover 2013 Calendar

Bald ist wieder Zeit für einen neuen Wandkalender! Den ersten, der mir dieses Jahr über den Weg gelaufen ist, kann ich gleich schon empfehlen: Es handelt sich um den kostenlosen »Owl Lover 2013 Calendar«, den man auch mögen kann, wenn man kein ausgesprochener Eulen-Fan ist.

Sehr schön ist, dass man sich aus den Motiven von 43 talentierten Illustratoren seinen eigenen individuellen Kaldender zusammenstellen und per Klick als PDF herunterladen kann.

Die einzelnen Kalenderblätter sind etwa postkartengroß und werden von Shivani bei My Owl Barn zur Verfügung gestellt.


Knitta, Schwäbisch Hall

Sicher nicht ganz neu, aber ich hab’s vor Kurzem erst entdeckt. Mit Knöpfen!


Das Elektrizitätswerk, dein Freund & Helfer

Süß, oder? Gesehen in einer Wohnung in Trier.

25. September 2012

Kommen, Gehen, Wiederkehren