Wie sieht’s denn hier aus?

Detroits verlassene Häuser

Der Fotograf Kevin Baumann macht seit rund zehn Jahren schöne, atmosphärische Aufnahmen von verlassenen und zerfallenen Häusern in Detroit. Oft bemerkt man erst auf den zweiten Blick, wie kaputt sie tatsächlich sind — so wie zum Beispiel hier, bei meinem Lieblingsbild. Die Fotos kann man in kleinem Format und in limitierter Auflage auch kaufen. Der Erlös ist wohl zur Unterstützung eines guten Zweckes gedacht.
(via bigod.net)

Nachschlag, 22. Januar 2010: viele weitere skurrile Ruinenbilder gibt es bei Artificial Owl (via Spreeblick)

28. September 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.