Wie sieht’s denn hier aus?

Logoraten

Graham Smith aus Seaford / Südengland hat sich einen Spaß daraus gemacht, bekannte und weniger bekannte Logos so stark auf ihre wesentlichen Merkmale zu reduzieren, dass lediglich Farben und Kreise übrig bleiben und man nur noch erahnen kann, um welche Marke es sich handelt.

Das funktioniert allerdings erstaunlich gut!

Hier kann man mitraten; bei Flickr gibt’s eine Übersicht.

(via)


2 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.