Wie sieht’s denn hier aus?

Reklame Script

Hannes von Döhren aus Berlin hat schon einige interessante Schriften entworfen, darunter auch ein paar originelle Freefonts. Die bekannteste davon dürfte wohl die Comic Serif von 2007 sein.

Bei seiner jüngsten Schrift handelt es sich um eine sehr schöne Pinselschrift, die sich zwar deutlich an den handgemalten Werbeschriften früherer Zeiten orientiert, aber auch eine moderne Note hat.

Ein Freefont ist die Reklame Script nicht. Die vier gut ausgebauten Schnitte kann man zurzeit für 99 Dollar bei MyFonts erwerben. Eine kostenlose Demoversion gibt es dort auch, allerdings fehlen dieser die Umlaute und sämtliche Sonderzeichen – wie man an meinem Bild oben erahnen kann …

(via Design made in Germany)

28. Mai 2010

Ein Kommentar

  1. Kristel sagt:

    Vielen Dank für den Tipp!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.