Wie sieht’s denn hier aus?

Supermarktfund: Chips aus Schokolade

Kennt Ihr die?! Neulich im Supermarkt um die Ecke, an einer Stelle ganz oben im Regal, wo ich sonst nie hingucke, habe ich diesen Schatz entdeckt: Schokoblätter von Aldente. Erstaunlicherweise hat diese scheinbar nicht besonders große Firma aus Soest darauf verzichtet, ihr Logo auf die Vorderseite der Verpackung zu bringen. Gute Idee, muss ich da sagen — das ist doch mal ein mutiges und ausgesprochen gelungenes Verpackungsdesign!

Sehr lecker sind sie, nebenbei gesagt, auch noch. Und es gibt davon noch weitere Sorten: Karamell würde ich ja gerne mal probieren — nur in welchem Laden soll ich die bei uns bloß finden?

Und wo wir gerade beim Thema sind, möchte ich Schokolade geht immer erwähnen. Da gibt es noch eine Menge anderer guter Empfehlungen.

16. Februar 2009

6 Kommentare

  1. stephani sagt:

    mein mann hat mir die karamell-variante kürzlich von aldi (nord) mitgebracht.
    sehr zu empfehlen.

  2. sabine sagt:

    hallo julia,
    karamel schmeckt super!! ich stöbere eben in der wanderlustkiste und musste mal kurz auf deine seite gucken, und was seh ich da? die schokoblätter ;)
    bei uns gibt’s die ;-)
    sabine

  3. Jan Theofel sagt:

    Danke für die Erwähnung unseres Schokoladen-Blogs. Habe diesen Artikel gerade in unseren Referrerliste entdeckt.

  4. Julia sagt:

    @Sabine: Na dann bin ich unbedingt dafür, dass in der nächsten Runde noch eine Packung Karamell-Schokoblätter mit ins Paket wandert ;)

  5. christoph sagt:

    hej julia,
    das verpackungsdesign der schokoblätter erinnert ein wenig an packaging design des italienischen herstellers parmalat (www.parmalat.net) in den 1990er-Jahren. jedenfalls gab es mal superleckere schoko-kekse, deren verpackung nahezu identisch aussah. übrigens: alle sorten der schokoblätter (vollmilch, zartbitter und karamell) gibt es auch bei plus ;-)

  6. Julia sagt:

    Hej Christoph,

    schade, die Parmalat-Kekse habe ich wohl verpasst …

    Aber: 1000 Dank an Euch, dass ich inzwischen um die Karamellchips-Erfahrung reicher bin! :)

    In meinem Supermarkt um die Ecke ist seit Kurzem noch eine ganz andere Geschmacksrichtung aufgetaucht, nämlich Haselnuss. Mein Favorit bleibt letzten Endes aber Vollmilch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.